Integrierte Tagesbetreuung

SHV Perg

Wir gewährleisten eine optimale ganzheitliche Pflege, die sich an den Bedürfnissen unserer BewohnerInnen und unserer Tagesgäste orientiert. Wir sind sehr bemüht, ein familiäres Ambiente und einen menschenwürdigen Lebensabend zu ermöglichen.

Wir unterstützen und fördern die Selbständigkeit der betreuten BewohnerInnen und Tagesgäste soweit als möglich. Unseren Tagesgästen wollen wir tagsüber ein zweites Zuhause bieten, in dem jede(r) von ihnen ganzheitlich angenommen, begleitet und unterstützt wird und sich bei uns wohl fühlt. Unseren Tagesgästen bieten wir ein geselliges Zusammensein mit anderen Menschen, geben wir Hilfestellung bei der Suche nach Sinnerfüllung Lebensgestaltung und leisten notwendige Pflege.

Mit diesem Angebot wollen wir SeniorInnen unterstützen, so lange wie möglich zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung bleiben zu können, indem ihre vorhandenen Ressourcen so lange wie möglich erhalten und ausgebaut werden. Die Tagesbetreuung soll als Entlastungsangebot für pflegende Angehörige dienen, die vielfach unter Mehrfachbelastungen wie Familie, Beruf und Pflege leiden. Weiters wollen wir durch die Integration unserer Tagesgäste in eine unserer Wohngruppen die Hemmschwelle für einen allenfalls später notwendig werdenden Heimaufenthalt abbauen.

SHV Perg

Jeweils am Vormittag werden nach Möglichkeit freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes (bis unmittelbar nach dem Mittagessen) für die Gestaltung der Aufenthaltszeit im SENIORium sorgen. Durch diese Aktivitäten wird gleichzeitig auch der Alltag der Heimbewohnerinnen und -bewohner des SENIORiums wesentlich bereichert. Die Pflege- und Betreuungsleistungen werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SENIORiums parallel zu den Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern übernehmen. Am Nachmittag werden die Tagesgäste in die Tagesgestaltung der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses eingebunden.

Öffnungszeiten (ausgenommen Feiertage):

Donnerstag von 07:30 - 17:00 Uhr (Randzeiten sind individuell zu vereinbaren)
Ganztags: 07:30 bis 17:00 Uhr
Halbtags: 07:30 bis 12:30 Uhr (VM) oder 12:30 bis 17:00 Uhr (NM)
Anmeldung erforderlich!

Transport:
Muss von den KlientInnen oder von den Angehörigen selbst organisiert werden. Das entgeltliche Transportangebot des Roten Kreuzes kann in Anspruch genommen werden.

Download-Center: Weitere Informationen in userem Folder

Ein kostenloser Schnuppertag ist nach vorheriger Absprache mit der Heimleitung möglich.



^ Seitenanfang ^